Ungeplanter Aufenthalt im Krankenhaus

Ungeplanter Aufenthalt im Krankenhaus

07.07.2019:

Planung ist ja schön und gut, aber oft kommt es anders als man denkt. Am Wochenende fing es an: Samstagnacht bekommt Uwe plötzlich Schüttelfrost und Schweißausbrüche abwechselnd. Am Sonntag bleibt uns nichts anderes übrig und wir bringen Uwe ins Krankenhaus nach Breetz. Dort muss er dann erstmal eine Woche bleiben um die extremen Entzündungswerte mit Antibiotika behandeln zu lassen.

Nach der großen OP 2010 mit Entfernung der Bauchspeicheldrüse hatte er dieses Problem bereits 2011, 2012 und 2016. Vermutet wurde eine Entzündung des Gallenweges von der Leber aus. Nach einer Woche Krankenhaus war alles wieder gut – für eine gewisse Zeit. Dieses Mal jedoch hatten die Ärzte in Absprache mit der Uni-Klinik in Kiel den Vorschlag, die Gallenwege mit einer Endoskopie zu prüfen.

Im Krankenhaus hatte ich viel Zeit und ging ein noch offenes Problem an. Von Wacken hatte ich nämlich noch immer keine Zusage für Pressekarten bekommen. Also habe ich mich auf die Suche nach Eintrittskarten gemacht, denn ich konnte im Krankenhaus eh nichts Sinnvolles für unser Projekt tun.

web22323336

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: